Was tun gegen Rückenschmerzen?

Hey liebe Mitleidenden – Prüfungszeit ist Rückenschmerzenzeit, hab ich nicht Recht? Also ich glaube ich lüge nicht, wenn ich euch sage, dass ich zurzeit mindestens 8 bis 10 Stunden am Tag mit lernen oder sonstigem Unizeugs verbringe. Schrecklich ist das, ich finde das Wintersemester generell so ungut. Es ist immer dunkel und man wird so in die ganze Sache wieder reingeschmissen, direkt nach den Ferien. Voll öde.

Auf jeden Fall habe ich durch diese ganze Sitzerei extreme Rückenschmerzen bekommen. Was tut ihr so dagegen? Für ein Fitnessstudio hab ich derzeit einfach keine Zeit (und um ehrlich zu sein auch keine Lust). Gibt es nicht ein paar Übungen für den Rücken, die man auch einfach zuhause erledigen kann?

Boah, ich versteh dich so gut! Ich sitz gerade an meiner Masterarbeit und da hab ich auch schon volle Kanne Rückenschmerzen von. Ich habs eine Zeit lang mit Fitnessstudio probiert aber so wie du sagst, es ist einfach so wenig Zeit!

Ich hab dann mal auf https://www.gesundheitswissen.de/orthopaedie/rueckentraining/ gelesen, dass es sehr wohl auch Rückenübungen gibt, die man ganz ohne Geräte und zuhause einfach schnell mal zwischen durch machen kann. Z.B. einfach mal den Rücken strecken oder eine tiefe Verbeugung machen, das hilft schon echt viel!

Viel Glück im neuen Semester!

Ich empfehle die Videos von Liebscher-Bracht. Findest du auf youtube.
Haben echt geholfen
Und deren Seite
https://www.liebscher-bracht.com