Homeoffice Koller

Hallo zusammen,

seid ihr nur für das Studium im Homeoffice oder übt ihr von daheim noch andere Tätigkeiten aus?
Je mehr man vom gleichen Ort aus macht, desto eher gerät man durcheinander.
So geht es mir zumindest, weil ich am liebsten für alles getrennte Orte/Arbeitsplätze habe.
Ich überlege schon ob ich Uni- und Job-Arbeitsplatz voneinander trennen soll.
Vielleicht funktioniert das automatisch besser?

MfG

Hallo Tabularasa,

könnte sein, dass es ganz auf den Arbeitstyp ankommt.
Ich kann mich auch an einem Arbeitsplatz um mehrere Themen kümmern.
Trotzdem ist es mir wichtig, dass alles seinen festen Platz hat.
Gerade wenn man mal einen weniger konzentrierten Tag hat, rettet einem das manchmal den Tag.
Jeden Abend wird der Sekretär aufgeräumt, sodass ich am nächsten Tag konzentriert starten kann.
Das mag sehr simpel klingen, macht allerdings im Alltag einen erheblichen Unterschied.
Außerdem ist es hilfreich, dass die Büro Kommunikation über den Sip Trunk von Inopla geregelt wird.
So sind wir zwar über Voip vernetzt, im Büro selber kann aber weiterhin die ursprüngliche Telefonanlage verwendet werden. 

LG