Einrichtung für WG kaufen?

Hallo,

zwei Freunde und ich ziehen im Sommer von Stuttgart zusammen hier nach Wien. Ich werde hier dann an der Boku studieren, und die anderen beiden auf der Universität Wien bzw. auf der Wirtschaftsuniversität Wien. Wir haben auch schon eine gute Wohnung gefunden, die wir dann im ab Juli bekommen.

Die Wohnung ist aber unmöbeliert und wir müssen uns um die ganze Einrichtung selbst kümmern. Da wir alle noch zuhause wohnen, haben wir (abgesehen vom Schlafzimmer) keine Möbel. Wir sind zwar zu dritt, aber da werden trotzdem hohe Kosten auf uns zukommen. 

Wie habt ihr das finanziert, als ihr ausgezogen seid? Von unseren Eltern möchten wir auch nicht schnorren, und einen Job haben wir auch noch nicht...

Das ist ja eigentlich ganz normal, dass man nicht alle Möbel für eine Wohnung hat, wenn man aus dem Elternhaus auszieht. ^^ War bei mir nicht anders. Aber ich bin dann in Studentenheim gezogen und hatte dort ein möbeliertes Apartement.

Aber in eurem Fall wird euch nicht viel mehr übrig bleiben, als einfach zu sparen. Oder ihr schaut, wo ihr möglichst günstig an Möbel kommt (Discounter, Second-Hand, Angebote, etc.). Außerdem müsst ihr ja nicht alle Möbel auf einmal kaufen. Falls doch, dann wäre die einzige Lösung ein Kredit: https://www.kreditmacher.com

Ob das aber sinnvoll ist, wenn ihr keinen Job habt, lass ich mal so dastehen. Seid auf jeden Fall vorsichtig und überlegt es euch gut.

Das ist tatsächlich nichts außergewöhnliches. Würde mir aber auch nicht zu sehr den Kopf zerbrechen wenn ich ehrlich bin. Klar wäre es schöner sofort alles zu haben, aber das klappt eben leider nicht immer.
Lasst es also einfach ruhig angehen und kauft euch nach und nach die Sachen. Ein Nebenjob ist natürlich dafür die kleine Voraussetzung ;)

Guten Abend :)

Also ich denke, dass alle da zusammenschmeißen sollten und sich das wichtigste kaufen sollten. Was genau benötigt ihr denn alles ?
Die Möbel kann man im Grunde genommen auch gebraucht kaufen. Ich meine, wenn man sich informiert dann kann man da bei Ebay zum Bsp auch verschiedene Infos finden. 

Bei mir ist es so, dass ich gerade auch etwas an meinem Haus ändern will und verschiedene Ideen gefunden habe. 
Wichtig ist mir, dass ich eine neue Türe finde denn die alte ist etwas älter. 

Will auf jeden Fall eine Aluminium Haustür Kaufen denn die sollen super sein. Sicherlich aber entscheidet jeder für sich was er haben will. 
Möbel kaufe ich auch mal im Web.
 

Hallöle!

Als ich vor einem Jahr mit meinem Freund zusammengezogen bin, hat uns das finanziell glücklicherweise erleichtert. Zuvor haben wir beide in eigenen Wohnungen gewohnt! Da war so wahnsinnig wenig Geld übrig, dass wir uns nicht einmal ein Fliegengitter leisten konnten und den halben Sommer bei geschlossenen Fenstern verbracht haben, weil so wahnsinnig viele Wespen reingeflogen sind... Zum Glück sind diese Zeiten vorbei, vorgestern erst ein richtiges Gitter gekauft. :D
Prüft vielleicht mal, ob ihr Wohngeld beantragen könnt. Das bekommen viele WGs meiner Freunde, wäre vielleicht gar nicht so unrealistisch. Ansonsten kann man so Jobs für einen Tag machen, wo schnell etwas Geld zusammenkommt. Als Umzugshelfer und sowas!
Da gibt es mittlerweile sogar eine App für! 

übergangsamäßig könnt ihr ja gebraucht möbel kaufen. Bei willhaben gibts super viel und auch im guten zustand, oder das Caritas Lager (Carla) hat super Möbel. Bis ihr dann finanziell stabil seids könnt ihr das wieder über willhaben verkaufen oder von der Caritas gegen eine gebühr von 20€ abholen lassen (oder selbst hinbringen). 
Auf facebook gibts auch einige gruppen die möbel verschenken oder verkaufen. Hoffe das hilft auch ein bisschen :)
Jobs in Wien gibts viele, da findet man schnell was, Ströck nimmt gern Studenten, oder sonst jede Event und Promotion firma

Hi, hast du schon ein paar Tipps gefunden?