Trockene Haut durch die Luft?

Hallo zusammen!

Gestern habe ich bei meinem kleinen Neffen einige Verletzungen in seiner Gesichtshaut bemerkt. Meine Schwester und ich haben uns erschrocken, aber als wir die Kinderärztin anriefen, sagte sie, dass es eine normale Sache sei und kein Grund zur Sorge bestünde. Jedenfalls haben wir im Internet recherchiert und es zeigte sich, dass der Grund die Trockenheit der Luft sein könnte.

Habt ihr so eine Situation schon erlebt? Wie kommt man auf so etwas?

Hallo!

Die Trockenheit der Luft kann solche Effekte verursachen, besonders wenn du empfindliche Haut hast. Viren, Allergene und Staub verbreiten sich sehr schnell, wenn die Luftfeuchtigkeit niedrig ist. Wir haben das nicht so erlebt, aber ich hatte vor einiger Zeit Atemprobleme. Es schien, als gäbe es keine Luft zum Atmen und ich hustete sehr viel.

Durch ein Hygrometer ( Hygrometer – Wikipedia ) haben wir festgestellt, dass die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist. Daraufhin wurde mir von Luftbefeuchtern erzählt. Ich besorgte mir einen für unser Haus. Ich stelle einfach das gewünschte Raumklima ein und der Luftbefeuchter hält automatisch die Luftfeuchtigkeit. Außerdem ist er gleichzeitig ein Duftspender. Er setzt angenehme Aromen frei und hält die Luft erfrischt. Mir wurde empfohlen, das Gerät nicht zu nah an den Wänden und Möbeln zu platzieren, um Schimmel zu vermeiden. Also habe ich es in die Mitte des Raumes gestellt, damit die Luft auch gleichmäßig befeuchtet wird.

Nähere Infos über die Funktionsweise eines Luftbefeuchters werden in diesem Artikel azfgelistet:  https://www.apotheke-oesterreich.at/luftbefeuchter/ . 
Hoffe, ihr werdet bald eine passende Lösung finden.