Katzenurin von Stoffsessel entfernen?

Hey!

Die Frage geht an alle Katzenhalter unter euch. Wir haben zurzeit ein schwieriges Problem zu Hause. Wir haben eine zweite Katze geholt, weil das für unsere erste Katze besser ist, damit sie nicht alleine ist. Die scheint aber nicht ganz stubenrein zu sein, also sie hat jetzt schon 3x statt in das Katzenklo einfach in die Wohnung gemacht. Zwei Male davon waren die Stoffsessel unserer Esstisch-Gruppe zum Opfer gefallen. Die habe ich mit allen möglichen Reinigern versucht zu reinigen, doch nach einigen Tagen kam der Gestank des Katzenurins wieder.

Weiß jemand, ob ich den Geruch überhaupt noch wegkriege? Oder sind die Sessel jetzt für die Tonne? Würde mir hald leid tun, weil die damals nicht gerade günstig waren...

Ui, da ist es auf jeden Fall wichtig, dass ihr herausfindet, wieso das neue Kätzchen nicht in die Katzentoilette uriniert, sondern auf eure Möbel. Vielleicht passt ihr das Katzenstreu nicht, oder hat sie vielleicht Probleme mit der Blase? Solltet ihr alsbald abklären. Ist erstens nicht fein für die Katze und zweitens auch nicht für euch, denn Katzenurin riecht ja wirklich höllisch schlecht. 
Ihr müsst auch den Geruch schnell wegkriegen, damit die Katze nicht wieder an dieselbe Stelle uriniert, weil sie quasi den Geruch noch riecht. Das ist aber nicht leicht und übliche Haushaltsreiniger bringen da nicht viel, da sie nur den Geruch überdecken, aber nicht vollständig entfernen. Dafür bräuchtet ihr dann einen mikrobiellen Reiniger wie z. B. Biodor, Bio-Chem oder BactoDes Animal. Die haben nämlich diese Bakterien, die die Stoffe, die für den Geruch des Katzenurins verantwortlich sind, zersetzen können. Somit kann man dann den Katzenurin vollständig entfernen. Eine genaue Anleitung findest du dazu bei katzenkram.net.